Abendkino: Ich bin dann mal weg

Wann?
Keine weiteren Termine
Wo?

Magic Cinema

Länge des Films

92min

Entertainer Hape Kerkeling (Devid Striesow) bricht auf der Bühne zusammen. Ein Arzt rät dem gestressten Mann, sich einige Monate zu schonen. Bald erzählt er seiner verblüfften Agentin Dörte (Annette Frier) von seinem ganz besonderen Entspannungs- und Selbstfindungsplan: Mit der Erinnerung an seine gläubige Omma (Katharina Thalbach) im Kopf will Hape den Jakobsweg entlangpilgern. Im französischen Saint-Jean-Pied-de-Port angekommen, lernt er zwei andere Pilgerinnen kennen, die zurückhaltende Stella (Martina Gedeck) und die forsche englische Journalistin Lena (Karoline Schuch), die er jedoch bald wieder aus den Augen verliert. Der steinige, steile Weg ist für den Sportmuffel Hape beschwerlich, die überfüllten, engen Pilgerherbergen sagen ihm nicht zu. Er will abbrechen, doch Lena, Stella und der südamerikanische Lebenskünstler Americo (Birol Ünel) bringen ihn wieder auf Kurs… (filmstarts.de)

​Das Magic Cinema 4D im Französischen Themenbereich des Europa-Park bietet den Besuchern ein Erlebnis für alle Sinne: Der Kinosaal fasst 442 Sitze und ist mit einer 9 x 19 Meter großen Leinwand und modernstem Surround Sound ausgestattet. Im Abendkino tauchen Sie in aktuelle 3D Blockbuster ein. Viele zusätzliche Spezialeffekte wie Wind, Regen und vibrierende Sitze machen jeden Film zu einem einmaligen Erlebnis

Barrierefreies Kino: Audiodeskription und Untertitel mit den mobilen Apps „Greta“ und „Starks"

Dieser Film ist in den mobilen Apps „Greta“ und „Starks“ verfügbar. Über ein eigenes mobiles Endgerät (Smartphone, iPod Touch oder Tablet) stellt die App Greta eine Audiodeskription bereit. Die App STARKS bietet Untertitel für barrierefreies Kinovergnügen. Beide Apps können bei Google Play und im Apple Store kostenlos heruntergeladen werden. Mehr Informationen zum Service auf www.gretaundstarks.de.

FSK

FSK ab 0

Ticketstatus

Verfügbar.

3D

Nein

Lage im Park