Abendkino: Inferno

Wann?
Keine weiteren Termine
Wo?

Magic Cinema

Länge des Films

122min

Der Schweizer Milliardär und Wissenschaftler Bertrand Zobrist (Ben Foster) meint, die Erde sei so überbevölkert, dass es schon bald keine Hoffnung mehr gibt, die katastrophalen Folgen dieser Fehlentwicklung noch einmal umzukehren. Er hat deshalb eine Seuche entwickelt, die für eine nachhaltige Dezimierung der Menschheit sorgen soll. Der Meister-Kryptologe und Symbologie-Professor Robert Langdon (Tom Hanks) erkennt schnell, dass es nur einen Weg gibt, Zobrists Plan noch zu stoppen: Er muss „Inferno“ entschlüsseln, den ersten Teil von Dante Alighieris „Göttlicher Komödie“. „Inferno“ handelt von der Reise des italienischen Dichters durch die Hölle und steckt voller nicht geknackter Codes und Symbole. Aber gerade jetzt verliert Langdon Teile seines Gedächtnisses. Als er ohne Erinnerung an die vergangenen Tage in einem Krankenhaus in Florenz aufwacht, tut er sich mit der Ärztin Sienna Brooks (Felicity Jones) zusammen. Sie soll ihm dabei helfen, sein lückenhaftes Gedächtnis wieder auf Vordermann zu bringen… (filmstarts.de)

​Das Magic Cinema 4D im Französischen Themenbereich des Europa-Park bietet den Besuchern ein Erlebnis für alle Sinne: Der Kinosaal fasst 442 Sitze und ist mit einer 9 x 19 Meter großen Leinwand und modernstem Surround Sound ausgestattet. Im Abendkino tauchen Sie in aktuelle 3D Blockbuster ein. Viele zusätzliche Spezialeffekte wie Wind, Regen und vibrierende Sitze machen jeden Film zu einem einmaligen Erlebnis

FSK

FSK ab 12

Ticketstatus

Verfügbar.

3D

Nein

Lage im Park