Datenschutzerklärung für „Influencer-Datenbank“

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Europa-Park GmbH & Co. Mack KG
Europa-Park-Str. 2
77977 Rust

Tel.: 07822-770
E-Mail: influencer@europapark.de

 

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:
Sina Krenz
Tel.: 07822-770
E-Mail: datenschutz@europapark.de

 

III. Datenverarbeitung im Rahmen der Influencer-Datenbank

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, sich kostenfrei als Influencer zu bewerben und damit in unsere Influencer Datenbank aufgenommen zu werden. Bei der Bewerbung werden folgende Datenkategorien aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

  • Name
  • Kontaktdaten
  • Social Media Accounts 
  • Individuelle Nachricht

Zudem werden folgende Daten bei der Absendung der Bewerbung erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • Einwilligungsstatus

Wenn Sie sich über die Internetseite bewerben, können Ihre Kontaktdaten in der Folge verwendet werden, um mit Ihnen bezüglich einer möglichen Kooperation zu kontaktieren. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Bewertung Ihrer Bewerbung, eine Kontaktaufnahme und eine mögliche Kooperation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Bereitstellung der Daten über das Formular erfolgt freiwillig. 
Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit gegenüber der Europa-Park GmbH & Co. Mack KG, Europa-Park-Str. 2, 77977 Rust per Post oder per E-Mail an influencer@europapark.de widerrufen werden.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der Daten dient der Bewertung von Bewerbern für die Anbahnung von Kooperationen.
Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Eingabemaske zu verhindern.

4. Dauer der Speicherung

Solange Sie eine Einwilligung erteilt haben, werden Ihre Daten aus dem Formular in der Datenbank dauerhaft gespeichert. Sofern Sie für eine Kooperation nicht in Betracht kommen, werden Ihre Daten gelöscht.
Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten, wie Ihre IP-Adresse werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz und insbesondere zu Ihren Rechten finden Sie in unserer allgemeinen Datenschutzerklärung.

 

Stand: Juni 2020